logo-ifgg

Institut für genderreflektierte Gewaltprävention

Datenschutzerklärung

für die Domains

im folgenden Online-Angebot genannt.


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist

ifgg – Institut für genderreflektierte Gewaltprävention gGmbH Privatinstitut
Osloer Straße 12, Aufgang A
13359 Berlin  
tel +49 30 74 773 117
fax 030-74773118
datenschutz[at]ifgg-berlin.de

II. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Verwendungsart und -zweck

1. Beim Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unseres Online-Angebots werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer   Webseiten gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach sieben Tagen gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

2.  Bei Nutzung der Kontaktformulare

Wir stellen Kontaktformulare zur Verfügung

Auf der Seite https://www.ifgg-berlin.de/ ein Formular für einfache Anfragen, ein zweites für den Eintrag in das TESYA®-Trainer_innen-Portal.

Auf der Seite https://www.tesya.de/ ein Formular zur Bewerbung um ein Antigewalttraining

Auf der Seite https://www.ifgg-berlin.de/eintragen-portal.php mit dem Formular zum Eintrag in das TESYA®-Trainer_innen-Portal ist ein Cookie erforderlich, damit das Formular ordnungsgemäß funktioniert. Weitergehende Informationen zu Cookies und ihren Funktionsweise finden Sie hier: http://www.aboutcookies.org.

Unsere Website setzt das folgende Cookie ein:
Name: PHPSESSID

Zweck: Dieses Cookie ermöglicht das Ausfüllen des Formulars.

Speicherung: Das Cookie wird automatisch nach dem Ende der Sitzung gelöscht.
Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird von mir  auch nicht eingesetzt, um einen Personenbezug herzustellen.

Wenn Sie das einfache Kontaktformular (https://www.ifgg-berlin.de/kontakt.htm) absenden, werden die folgenden in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Name
  • Vorname
  •  E-mail
  • Betreff
  • Ihre Nachricht
  • Ihre Einwilligung in die Datenerhebung und -verarbeitung

Wenn Sie das Formular zum Eintrag in das TESYA®-Trainer_innen-Portal (https://www.ifgg-berlin.de/eintragen-portal.php) absenden, werden die folgenden in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Name, Vorname
  • Qualifikation
  • Arbeitsschwerpunkte
  • TESYA®-Trainer_in seit
  • Durchführungsort
  • Telefon:
  •  E-mail
  • Website (falls angegeben)
  • Profil-Bild (falls hochgeladen)
  • Ihre Einwilligung in die Datenerhebung und -verarbeitung

Wenn Sie das Formular zur Bewerrbung um ein Antigewalttraining (https://www.tesya.de/bewerben-fuer-antigewalttraining.php) absenden, werden die folgenden in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

  • Herr, Frau oder ohne Anrede ?
  • Name
  • Vorname
  • geboren am
  • in
  • Straße, Hausnumnmer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Telefon
  • Email
  • Was machen Sie beruflich? Schule, Ausbildung, Arbeit, sonstiges
  • Erläutern Sie bitte Ihre berufliche Situation, z. B. nennen Sie den Name der Schule und schreiben Sie welchen Abschluss Sie anstreben, oder schreiben Sie, welchen Beruf Sie erlernen, bzw. als was Sie tätig sind.
  • In welchen Situationen entstehen für Sie Konflikte?
  • Was haben Sie bisher in diesen Situationen getan, wie haben Sie reagiert?
  • Wie würden Sie stattdessen gerne reagieren?
  • Wie sind Sie auf die Idee gekommen, sich für ein Training zum Umgang mit Aggressionen anzumelden?
  • Was möchten Sie in dem Training gerne lernen?
  • Von welchen Ihrer Freundinnen oder Freunden oder Ihrer Familie fühlen Sie sich dabei unterstützt, das Training zu machen?
  • Auf welche Ihrer Fähigkeiten sind Sie stolz?
  • Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft, welche Ziele möchten Sie gerne erreichen?
  • Ihre Einwilligung in die Datenerhebung und -verarbeitung

Für die Verarbeitung der Daten wird vor Absendung Ihrer Anfragen Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die übermittelten Daten benötigen wir für die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Sobald Sie ihre Anfrage abgesendet haben, werden zusätzlich die folgenden Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Absendung

 3. Kontakt per Email
Sie können uns außerdem über die Emailadresse kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mailnachricht übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus den Kontaktformularen oder per Emailnachricht dient allein zur Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die sonstigen bei Absendung verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist hier die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf die Anbahnung eines Vertragsschlusses, so ist außerdem Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Wenn wir personenbezogene Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verwenden, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Dauer der Speicherung

Die Logfiles über den Besuch des Onlienangebots werden automatisch nach sieben Tagen gelöscht. Die Daten aus den Formularen und dem Emailverkehr werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass die betreffende Anfrage oder der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

III. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

IV. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschen oder Widerspruch

Sie haben das Recht, über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können Änderungen Ihrer Daten jederzeit veranlassen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns jederzeit vornehmen.

Möchten Sie von Ihren Rechten gegenüber uns Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz[at]ifgg-berlin.de

V. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

VI.    Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.